Nächtliche Attacke auf Neubau in Kreuzberg

Mittwoch, 15. Mai 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Auf die Fassade eines Neubauhauses in Kreuzberg hatten es unbekannte Randalierer in der vergangenen Nacht abgesehen. Passanten alarmierten gegen 2.15 Uhr die Polizei, nachdem eine etwa zehn bis 15-köpfige Personengruppe mit einem herausgerissenen Straßenpoller die Schaufensterscheiben sowie mit Farbbeuteln die Fassade des Gebäudes an der Methfesselstraße Ecke Kreuzbergstraße beschädigt hatten. Darüber hinaus zündeten die Unbekannten eine „Dixie“-Toilette an und flüchteten anschließend über die Kreuzbergstraße in Richtung Viktoriapark. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Kreuzbergstraße 78 / Methfesselstraße 2