Moped-Fahrer bei Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt

Montag, 29. Juli 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, fuhr ein 49-Jähriger mit seinem „Peugeot“ auf der Blücherstraße in Richtung Südstern. Nach ersten Ermittlungen übersah er ein ihm entgegen kommendes Moped, als er nach links in die Zossener Straße abbiegen wollte. Als beide Fahrzeuge zusammen stießen, stürzten der 32-jährige Moped-Fahrer und seine 27-jährige Sozia zu Boden. Während die Frau nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte, musste der 32-Jährige mit schweren Kopfverletzungen stationär aufgenommen werden. Der 49-Jährige blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5.