Lokalbesitzer in der Wiener Straße ausgeraubt

Montag, 13. Mai 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Als Räuber haben sich zwei zunächst hilfsbereite Männer in der vergangenen Nacht in der Wiener Straße in Kreuzberg entpuppt. Als ein Lokalinhaber gegen 22.20 Uhr seine auf dem Gehweg stehenden Tische und Stühle zusammenstellen wollte, boten sie ihm ihre Hilfe an. Der 50-Jährige lehnte ab. Darauf hielten die Unbekannten ihn fest, zogen ihm das Portemonnaie aus der Tasche und flüchteten über den Spreewaldplatz in unbekannte Richtung.