Karl-Marx-Allee: Verkehrsunfall mit Polizeiwagen im Einsatz

Montag, 7. Oktober 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei Leichtverletzte und drei beschädigte Fahrzeuge waren das Resultat eines Verkehrsunfalls gestern früh in Friedrichshain. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Einsatzfahrzeug der Polizei Berlin gegen 5.30 Uhr auf der Karl-Marx-Allee mit Blaulicht und Sirene in Richtung Frankfurter Tor. Als der Polizeitransporter offenbar bei „Rot“ in den Kreuzungsbereich Karl-Marx-Allee/Straße der Pariser Kommune einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem „VW“ einer 25-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde das Einsatzfahrzeug darüber hinaus gegen einen an der Ampel haltenden Funkstreifenwagen geschleudert. Die 25-Jährige sowie der Fahrer des Transporters wurden leicht verletzt. Die junge Frau wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.