Handydieb in der Oranienstraße festgenommen

Dienstag, 26. November 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zivilpolizisten der 11. Einsatzhundertschaft waren heute früh zur richtigen Zeit in Kreuzberg unterwegs. Während einer Streifenfahrt gegen 3.30 Uhr beobachteten die Beamten in der Oranienstraße einen Mann, der einen Flüchtenden verfolgte. Die Polizisten schritten ein und nahmen den Verdächtigen fest. Wie sich herausstellte, hatte der 24-Jährige kurz zuvor dem ihm nacheilenden Mann in einem Lokal das Handy entwendet. Dieses fanden die Beamten auf dem Fluchtweg. Der Festgenommene wurde dem zuständigen Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt.