Graffiti-Sprayer an der East-Side-Gallery festgenommen

Freitag, 1. Februar 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte der 13. Einsatzhundertschaft haben gestern Abend einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Gegen 21 Uhr beobachtete eine Beamtin den „Schmierfinken“ in der Mühlenstraße dabei, wie er zunächst einen zu einem Imbiss umgebauten Bus mit Farbe besprühte. Anschließend beschmierte der Mann eine Mauer an der East-Side-Gallery. Nachdem die Polizistin ihre Kollegen zur Verstärkung angefordert hatte, wurde der dringend Tatverdächtige im Alter von 20 Jahren festgenommen und seine Spraydose beschlagnahmt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung kam der Mann wieder auf freien Fuß. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.