Fremdenfeindlicher Übergriff am Ostbahnhof

Sonntag, 12. Mai 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei Unbekannte griffen in der vergangenen Nacht einen aus Afrika stammenden Mann in Friedrichshain an. Der 36-Jährige begegnete den beiden gegen 23.30 Uhr in der Erich-Steinfurth-Straße, als sie ihn zunächst aggressiv ansprachen. Plötzlich holte einer von ihnen aus und schlug dem Mann mit der Faust ins Gesicht. Dieser wehrte sich mit einer Glasflasche und konnte flüchten. Da ein fremdenfeindlicher Hintergrund zu vermuten ist, hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.