Drogenrazzia im Görlitzer Park

Freitag, 19. Juli 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Im Görlitzer Park in Kreuzberg führte die Polizei gestern Nachmittag Kontrollen gegen den Rauschgifthandel durch. Knapp 90 Beamte, die von vier Rauschgiftspürhunden unterstützt wurden, überprüften in der Zeit von 13 bis 19 Uhr insgesamt 37 Personen, wovon zwei Männer vorläufig festgenommen wurden. Insgesamt stellten die Polizisten 47 kleine Päckchen mit Betäubungsmittel sicher. Zudem nahmen sie 23 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Aufenthaltsgesetz sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte auf.