Brandstiftung in Arztpraxis in der Seumestraße

Donnerstag, 20. Juni 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht ein Feuer in einer Arztpraxis in Friedrichshain gelegt. Ein Anwohner eines Wohnhauses, in dem sich die Praxis befindet, alarmierte gegen 0.40 Uhr die Polizei in die Seumestraße, nachdem er im Treppenhaus Brandgeruch festgestellt hatte. Einsatzkräfte lokalisierten die Brandausbruchsstelle in der Praxis und löschten das Feuer. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der Brand vorsätzlich gelegt. Mieter des Hauses wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat.