Auto in der Stresemannstraße durch Feuer zerstört

Mittwoch, 2. Oktober 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Feuer an einem in der Stresemannstraße in Kreuzberg geparkten „VW Passat“ bemerkte gegen 3.20 Uhr eine Anwohnerin und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die vordere Hälfte des Autos wurde durch die Flammen zerstört. Es gab keine Verletzten. Ein Brandkommissariat ermittelt.