Angezündete Fahrzeuge: Bekennerschreiben aufgetaucht

Dienstag, 23. Juli 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Wie berichtet, brannten gestern früh gegen 3.30 Uhr vier Fahrzeuge in der Görlitzer Straße in Kreuzberg. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Verletzt wurde niemand. Im Rahmen der ersten Recherchen gab es keine Anhaltspunkte für ein politisches Motiv. Nunmehr ist der Polizei Berlin ein Selbstbezichtigungsschreiben bekannt geworden, worin als Grund für die Taten die Ablehnung der polizeilichen Maßnahmen im Görlitzer Park genannt werden. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.