61-Jährige am Mehringdamm mit Reizgas besprüht und ausgeraubt

Montag, 25. März 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Am Mehringdamm in Kreuzberg raubten in der vergangenen Nacht zwei Unbekannte einer 61-Jährigen die Handtasche. Gegen 0.20 Uhr riss einer der Täter von hinten an der Handtasche der Frau. Als die 61-Jährige diese nicht losließ, sprühte ihr ein weiterer Täter vermutlich Reizgas in das Gesicht. Die Frau ließ die Tasche los und die Räuber flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Großbeerenstraße. Wegen einer Reizung der Augen wurde die Überfallene ambulant in einem Krankenhaus behandelt.