29-Jähriger von drei Männern im Markgrafendamm ausgeraubt

Mittwoch, 2. Januar 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Drei Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht einen jungen Mann in Friedrichshain und entkamen mit der Beute. Das Trio umringte den 29-Jährigen gegen Mitternacht im Markgrafendamm und drückte ihn an eine Hauswand. Unter Vorhalt eines Messers raubten die Täter die Geldbörse sowie ein Mobiltelefon und flüchteten in Richtung S-Bahnhof Ostkreuz. Der Überfallene kam mit dem Schrecken davon. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.