25-Jähriger bei Verkehrsunfall auf der Frankfurter Allee schwer verletzt

Freitag, 20. Dezember 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwischen haltenden Fahrzeugen hindurch wollte gestern Nachmittag gegen 17.25 Uhr ein Fußgänger die Fahrbahn der Frankfurter Allee in Friedrichshain unter der S-Bahnbrücke überqueren. Dabei übersah der 25-Jährige einen in Richtung Gürtelstraße fahrenden Pkw. Er wurde gegen die Frontscheibe geschleudert und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.