19 Festnahmen bei Drogenkontrolle in der Revaler Straße

Samstag, 27. Juli 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte der 13. Einsatzhundertschaft führten gestern Nachmittag mit Unterstützung von Beamten des Polizeiabschnitts 51 und zwei Rauschmittelsuchhunden einen bis in die Abendstunden dauernden Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität in Friedrichshain durch. Die Maßnahmen, die sich auf ein Gelände an der Revaler Straße konzentrierten, führten zur Beschlagnahme von knapp 20 szenetypischen Verpackungseinheiten mit Drogen und mehreren hundert Euro mutmaßlichen Handelserlös. 19 Personen wurden vorübergehend festgenommen. Die Beamten fertigten 18 Strafanzeigen, hauptsächlich wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Ermittlungen dazu dauern an.