10-Jähriger bei Verkehrsunfall in der Zossener Straße schwer verletzt

Donnerstag, 19. Dezember 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein zehnjähriger Junge ist gestern Abend in Kreuzberg gegen 19.10 Uhr vom Gehweg auf die Fahrbahn der Zossener Straße gerannt. Ein 52-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind. Der Junge musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.