Zusammenstoß LKW / Straßenbahn – Fußgängerin schwer verletzt

Freitag, 16. November 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein LKW stieß gestern Nachmittag in Friedrichshain mit einer Straßenbahn zusammen. Nach ersten Erkenntnissen bog kurz nach 17 Uhr ein 41-jähriger LKW-Fahrer verbotswidrig an der Kreuzung Landsberger Allee nach links in die Conrad-Blenkle-Straße ab und kollidierte dabei mit der Straßenbahn. Durch die Wucht des Aufpralls sprang der vordere Wagen der Straßenbahn der Linie M8 aus dem Gleis und kam im Kreuzungsbereich kurz vor einer Mittelinsel zum Stehen. Vier weibliche Fahrgäste im Alter von 14, 31, 48 und 55 Jahren sowie der 51-jährige Straßenbahnführer wurden dabei leicht verletzt. Eine 70-jährige Fußgängerin, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls auf der Mittelinsel der Landsberger Allee befand, wurde von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen und kam mit einer Oberarmfraktur und einer Schädelprellung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Während der Rettungs- und Aufräummaßnahmen sowie der Unfallaufnahme war die Landberger Allee zwischen Petersburger- und Storkower Straße bis 19 Uhr 30 voll gesperrt.