Vorraum einer Bankfiliale in der Gneisenaustraße beschmiert

Mittwoch, 19. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Passant beobachtete in der vergangenen Nacht einen Farbschmierer in einem Vorraum einer Bankfiliale in der Gneisenaustraße in Kreuzberg und alarmierte die Polizei. Eintreffende Beamte nahmen gegen 23 Uhr den 36-jährigen alkoholisierten Mann noch vor Ort in Gewahrsam. Die mit einem roten Stift aufgebrachten Buchstaben mit politischem Hintergrund erstreckten sich auf einer Fläche von zirka 100 x 40 cm. Der 36-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.