Verkehrsunfall in der Stralauer Allee - Fußgänger schwer verletzt

Sonntag, 20. Mai 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall wurde in der vergangenen Nacht ein Fußgänger in Friedrichshain schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zu Folge überquerte der Mann gegen 0 Uhr 15 die Fahrbahn der Stralauer Allee ohne auf den Fließverkehr zu achten und übersah dabei einen herannahen „Smart“. Der 51-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Autofahrer blieb unverletzt.