Touristen im Görlitzer Park überfallen

Mittwoch, 25. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nach einem Überfall heute früh auf zwei Männer in Kreuzberg musste einer von ihnen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die beiden 27 und 28 Jahre alten Touristen aus Schweden und Finnland waren gegen 5 Uhr 30 im Görlitzer Park unterwegs, als sich ihnen zwei Unbekannte in den Weg stellten und mit einer Glasflasche sowie einem Gürtel drohten. Nachdem die Opfer den Räubern das geforderte Geld ausgehändigt hatten, schlug einer der Täter dem Älteren mit der Flasche gegen den Kopf, so dass der eine Kopfplatzwunde davontrug. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in unbekannte Richtung.