Taxi weg

Dienstag, 21. Februar 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nachdem ein unbekannter Fahrgast einem Taxifahrer zunächst die Tageseinnahmen geraubt hatte, fuhr er schließlich mit dem Taxi davon. Der Mann war gegen Mitternacht in der Neuen Bahnhofstraße in Friedrichshain in das Taxi des 38-Jährigen gestiegen. Kurz darauf bedrohte er den Fahrer mit einem Messer, forderte das Geld und ließ sich bis zur Wühlischstraße fahren. Dort drängte der offensichtlich Alkoholisierte den Taxifahrer aus dem Fahrzeug und fuhr davon. Der 38-Jährige blieb unverletzt.