Straßenraub in der Boxhagener Straße

Montag, 10. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Unbekannter entriss einem 36-Jährigen, der gegen 20 Uhr 30 in der Boxhagener Straße unterwegs war, das Mobiltelefon und flüchtete. Nachdem der erste Tatverdächtige das Handy erbeutet hatte, rempelten zwei Mittäter den Überfallenen an und rannten in Richtung Wismarplatz davon. Der 36-Jährige folgte dem Trio. Als einer der Räuber das bemerkte, hielt er dem Mann ein Messer entgegen, so dass dieser die Verfolgung aufgab. Er blieb unverletzt.