Sprayer am Ostbahnhof festgenommen

Dienstag, 12. Juni 2012
Pressemeldung der Bundespolizei

Heute Morgen beobachteten Zeugen einen 27 Jahre alten Deutschen dabei, wie er in der Nähe des Berliner Ostbahnhofs einen abgestellten S-Bahnwagen besprühte.

Die Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG sahen, wie der Sprayer die zwischen den S-Bahnhöfen Jannowitzbrücke und Berlin Ostbahnhof abgestellte S-Bahn auf etwa zwölf Quadratmeter besprühte. Als er gegen 03:00 Uhr sein Werk vollendete, stellten ihn die Bahnmitarbeiter zur Rede und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei vor Ort fest.

Polizeibeamte übernahmen den Mann aus Caputh (Brandenburg). Er hatte Farbanhaftungen an der Jacke. Außerdem wurde eine Farbsprühdose aufgefunden. Die Beamten beschlagnahmten die Gegenstände.

Die Bundespolizei leitete Strafverfahren ein und setzte den Mann nach Beendigung aller Maßnahmen wieder auf freien Fuß.