Raub im Görlitzer Park - 15 Jähriger festgenommen

Freitag, 30. März 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nur kurze Zeit war gestern Abend in Kreuzberg ein junger Mann im Besitz eines geraubten Mobiltelefons. Gegen 21 Uhr 30 hatten sieben bis acht Personen einen 19-Jährigen erst umringt und dann in ein Gebüsch im Görlitzer Park geschubst. Anschließend raubten sie sein Handy und sprühten ihm Reizgas ins Gesicht. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Nach kurzer Absuche nahmen Polizeibeamte einen 15-Jährigen fest und fanden das geraubte Handy.