Radfahrerin beraubt

Mittwoch, 15. Februar 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Opfer von zwei dreisten Räubern wurde gestern Nachmittag eine Radfahrerin in Kreuzberg. Die 38-Jährige befuhr gegen 17 Uhr 30 in Höhe der Baerwaldbrücke am Landwehrkanal den Gehweg, als plötzlich die Männer aus den Büschen sprangen und sie vom Rad stießen. Einer der Unbekannten raubte ihre um den Lenker gehängte Handtasche, während der Zweite beim Versuch, sich in den Besitz des Rades zu bringen, an der Gegenwehr der Frau scheiterte. Schließlich flüchteten die Räuber in Richtung Fraenkelufer. Ihr Opfer erlitt eine Knieverletzung.