Motorrollerfahrer kollidiert mit Kleintransporter

Mittwoch, 4. April 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

In Friedrichshain wurde gestern Abend ein Motorrollerfahrer schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen übersah gegen 21 Uhr 15 ein 27-jähriger Kleintransporterfahrer beim Verlassen einer Grundstücksausfahrt auf die Modersohnstraße einen 19-jährigen Rollerfahrer, der blinkend die Modersohnstraße entlang fuhr. Bei dem Zusammenstoß zog sich der „Piaggio“-Fahrer eine Fraktur des rechten Handgelenks zu, die stationär behandelt werden muss.