„Mercedes“ am Mariannenplatz angezündet

Freitag, 6. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Anwohner eines Wohnhauses am Mariannenplatz alarmierten gegen 1 Uhr 40 die Polizei, nachdem sie auf dem Hinterhof einen „Mercedes“ in Flammen stehen sahen. Einsatzkräfte löschten das Feuer am komplett ausgebrannten Fahrzeug, durch das ein danebenstehender „Renault“ ebenfalls beschädigt wurde. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.