Mann nach Sturz aus Fenster verstorben

Samstag, 30. Juni 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Sturz aus dem achten Stock eines Wohnhauses in Kreuzberg kam gestern Abend ein 54-jähriger Mann ums Leben. Passanten hatten Feuerwehr und Polizei gegen 21 Uhr 10 in den Mehringdamm alarmiert, nachdem sie den lebensbedrohlich Verletzten auf dem Gehweg liegend vorgefunden hatten. Trotz Reanimationsversuchen der Rettungskräfte verstarb der Mann noch vor Ort. Ob es sich bei dem Sturz um einen Unfall handelt, oder der 54-Jährige in suizidaler Absicht gesprungen ist, steht derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 ermittelt.