Lokal in der Oranienstraße überfallen

Mittwoch, 12. Dezember 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei maskierte und mit einer Handaxt sowie Pfefferspray bewaffnete Männer überfielen in der vergangenen Nacht eine Sportsbar in Kreuzberg. Das Duo betrat gegen 2 Uhr 20 das Lokal in der Oranienstraße, bedrohte den Angestellten mit der Waffe und forderte Geld. Bevor die Unbekannten mit ihrer Beute flüchteten, sprühten sie dem 38-Jährigen noch Reizgas ins Gesicht. Der Überfallene ließ sich von Sanitätern der Feuerwehr in der Bar behandeln. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.