Job-Center Friedrichshain-Kreuzberg mit Farbbeuteln beworfen

Samstag, 19. Mai 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Mit rosa und grauer Farbe wurde heute früh ein Job-Center in Kreuzberg beschädigt. Passanten hatten gegen 5 Uhr 15 die Polizei darüber informiert, dass unbekannt Täter mehrere Farbbeutel gegen die Hauswand und Eingangstüren des Gebäudes in der Rudi-Dutschke-Straße geworfen hatten. Die Beamten des Polizeiabschnitts 53 konnten am Ort noch einen mit grauer Farbe gefüllten Milchkarton sicherstellen, der nicht zum Einsatz gekommen war und auf dem Gehweg vor dem Eingangsbereich des Hauses stand. Da von einer politischen Tatmotivation auszugehen ist, hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.