Geschäft in der Barnimstraße überfallen

Freitag, 7. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Opfer eines Räubers wurde in der vergangenen Nacht gegen 22 Uhr 10 eine Angestellte eines Friedrichshainer Lebensmittelgeschäftes. Offensichtlich befand sich der Räuber nach Ladenschluss bereits im Geschäft in der Barnimstraße. Die 51-jährige Angestellte wurde von dem unbekannten Maskierten mit einer Schusswaffe bedroht und nach Geld befragt. Anschließend flüchtete der Täter mit der erlangten Beute über die Georgenkirchstraße in Richtung Volkspark Friedrichshain. Die Überfallene blieb unverletzt.