Frau belästigt, Helfer verletzt, Polizisten angegriffen

Sonntag, 29. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nachdem er gestern Abend eine Frau belästigt und deren Freund verletzt hatte, nahmen Polizisten einen 24-Jährigen fest. Gegen 19 Uhr 45 behelligte der Mann eine Gleichaltrige an der Elsenbrücke in Friedrichshain, indem er sie unsittlich berührte und körpernah ein Feuerzeug entzündete. Als der hinzu gerufene 26-jährige Freund der Belästigten erschien, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 24-Jährigen, bei der der 26-Jährige eine Platzwunde am Arm erlitt. Bei der Überprüfung des Angreifers trat der 24-Jährige in Richtung der Polizisten, die ihn daraufhin zu Boden brachten und fesselten. Der Alkoholisierte kam zur Blutentnahme und muss sich nun wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Er wurde anschließend aus dem Gewahrsam entlassen. Während die Frau unverletzt blieb, musste die Platzwunde ihres Freundes ambulant im Krankenbaus behandelt werden. Auch eine Polizistin wurde ambulant behandelt und beendete dann ihren Dienst. Sie war bei der Festnahme leicht verletzt worden.