Flaschenwürfe auf Polizisten im Volkspark Friedrichshain

Sonntag, 25. März 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Feuerwehreinsatz im Volkspark Friedrichshain kam es gestern Abend zu vereinzelten Flaschenwürfen gegen die Beamten.
Aufgrund mehrerer gemeldeter offener Feuer in dem Volkspark rückten die Retter gegen 20 Uhr 25 an. Beim Versuch, die Feuer zu löschen, wurde die Feuerwehrleute von mehreren im Park befindlichen Personen mit Glasflaschen beworfen. Dabei wurde ein Feuerwehrauto beschädigt. Auch gegen eintreffende Beamte einer Hundertschaft wurden Flaschen geschleudert. Daraufhin wurden weitere Beamte zur Unterstützung herangezogen. Erst jetzt konnten die Flammen erstickt werden. Ein Mann, der auch eine Glasflasche auf die Polizisten warf, wurde vorläufig festgenommen.
Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung eingeleitet.