Feuerwehreinsatz wegen Gasaustritt im Asia-Imbiss am Ostkreuz

Mittwoch, 5. Dezember 2012
Pressemeldung der Bundespolizei

Heute Morgen kam es am Bahnhof Ostkreuz zu einem Einsatz von Beamten der Bundes- und Landespolizei sowie der Berliner Feuerwehr. Aus einem Imbiss war Gas ausgetreten. Aus Sicherheitsgründen musste während des morgendlichen Berufsverkehrs auch vorübergehend ein Teil des Bahnsteigs gesperrt werden. Zu Schäden oder größeren Auswirkungen auf den S-Bahnverkehr kam es nicht.

Gegen 04:40 Uhr nahmen Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn auf dem Ringbahnsteig Gasgeruch wahr und alarmierten sofort Polizei und Feuerwehr. Diese öffneten schließlich die Eingangstür des Imbisses. Mehr als eine Stunde nach der Feststellung konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben. Sowohl die Feuerwehr als auch ein Mitarbeiter vom Störungsdienst des betreffenden Gasversorgers stuften die Gasentwicklung als ungefährlich ein und ließen den S-Bahnverkehr wieder rollen.