Feuer in der Gryphiusstraße

Mittwoch, 8. August 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu einem Feuer in einem Wohnhaus in Friedrichshain mussten Polizei und Feuerwehr heute Früh ausrücken. Eine 32-jährige Anwohnerin alarmierte gegen 10 Uhr die Polizei in die Gryphiusstraße, als sie das Feuer vor dem Zugang zum Dachboden des Hauses entdeckt hatte. Von der Mieterin verständigte Nachbarn gelang es die Flammen zu löschen. Unmittelbar vor der Tat beobachtete die Mieterin eine fremde Frau, die kurz vor Brandausbruch das Haus verlassen hatte. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung übernommen.