Fensterscheiben von Autos eingeschlagen

Montag, 30. April 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht in Kreuzberg Fensterscheiben von mehreren parkenden Fahrzeugen beschädigt. Bisherigen Ermittlungen zufolge beobachteten Zeugen, wie in der Bergmannstraße gegen 23 Uhr 30 ein Mann die Seiten- und Frontscheiben von vier parkenden Pkw einschlug. Bei den Fahrzeugmodellen handelte es sich um zwei „BMW“ sowie zwei Cabriolets der Marken ,,Nissan‘‘ und ,,Audi‘‘. Zum Teil standen die Autos mehrere Wagenlängen voneinander entfernt. Nach Aussagen der Zeugen flüchtete der Tatverdächtige auf einem Fahrrad in Richtung Südstern. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.