Fensterscheiben am Mehringdamm beschossen

Dienstag, 17. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht die Fensterscheiben eines Gebäudes in Kreuzberg zerschossen. Der Hausmeister des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer Berlin stellte heute früh gegen 8 Uhr die beschädigten Fensterscheiben im zweiten Obergeschoss fest und alarmierte die Polizei. Das Gebäude am Mehringdamm wird derzeit saniert. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es sich bei der Tatwaffe um eine scharfe Schusswaffe handeln dürfte. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen übernommen.