Drogenrazzia im und am Görlitzer Park

Donnerstag, 23. August 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Neun vorläufig festgenommene Personen und elf Ermittlungsverfahren sind das Resultat eines gestrigen Einsatzes der 24. Einsatzhundertschaft in Kreuzberg. Die Polizisten kontrollierten zwischen 10 Uhr 30 und 18 Uhr den Görlitzer Park, den U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof sowie die angrenzenden Straßen. Insgesamt wurden 15 Personen überprüft und 25 Szenetütchen sowie mehrere Hundert Euro mutmaßlichen Handelserlöses und eine nicht zugelassene Druckluftpistole sichergestellt. Bis auf zwei Männer, die erkennungsdienstlich behandelt und anschließend aus dem Polizeigewahrsam entlassen wurden, konnten alle vorläufig festgenommenen Personen nach der Identitätsfeststellung ihren Weg fortsetzen. Sie müssen sich allesamt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.