BMW in der Corinthstraße angezündet

Freitag, 27. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht brannte ein Auto in Friedrichshain. Ein Anwohner der Corinthstraße bemerkte gegen 23 Uhr 30 das Feuer an dem „BMW“, der auf einem Parkplatz abgestellt war, und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den Brand durch den der gesamte Frontbereich des Autos zerstört wurde. Während der Löscharbeiten war ein Teil der Corinthstraße für kurze Zeit gesperrt. Da nach ersten Ermittlungen von einer Brandstiftung auszugehen ist, hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts die weiteren Ermittlungen übernommen.