Beim Geldabheben in der Skalitzer Straße überfallen

Mittwoch, 5. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Eine 29-Jährige und ihr 31-jähriger Begleiter wurden in der vergangenen Nacht in Kreuzberg beim Geldabheben von einem maskierten Mann überfallen. Die Beiden waren gegen 1 Uhr 40 im Vorraum einer Bank in der Skalitzer Straße und wollten Geld abheben, als der Unbekannte sie mit einer Schusswaffe bedrohte und die Herausgabe von Geld forderte. Nachdem der Räuber das geforderte Geld erhalten hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Überfallenen blieben unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.