Autos in der Kreutzigerstraße beschädigt - Zwei Festnahmen

Sonntag, 9. Dezember 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Polizeibeamte haben heute früh zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, mehrere Autos in Friedrichshain beschädigt zu haben.
Ein Zeuge hatte in der Kreutzigerstraße gegen 5 Uhr 20 laute Geräusche von der Straße wahrgenommen und kurz darauf sechs dunkel gekleidete Personen gesehen, die Spiegel von Fahrzeugen „wegkickten“ und auch gegen die geparkten Autos traten. Er alarmierte die Polizei, verfolgte die Unbekannten und konnte die beiden 21- und 25-Jährigen nach ihrer Festnahme durch die eingetroffenen Beamten schließlich auch identifizieren. Die Männer wurden nach ihrer Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizisten entdeckten insgesamt 16 beschädigte Fahrzeuge in der Kreutzigerstraße.