Automatencasino ausgeraubt

Donnerstag, 12. Januar 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Maskierter überfiel in der vergangenen Nacht ein Automatencasino in Kreuzberg und entkam schließlich mit dem erbeuteten Geld. Der Räuber betrat gegen 2 Uhr 20 die Spielstätte in der Oranienstraße, bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und ließ sich den Kasseninhalt übergeben. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Moritzplatz. Der überfallene 38-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.