Auto beschmiert und Reifen zerstochen

Freitag, 17. August 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Eine 41-jährige Mitarbeiterin einer Vermietungs- und Verwaltungsfirma alarmierte heute Vormittag gegen 11 Uhr 15 die Polizei in die Friedrichstraße nach Kreuzberg und zeigte eine Sachbeschädigung an einem Firmenfahrzeug an. Der „Peugeot“ war an einer Tür sowie der Fahrzeugfront mit linkspolitischen Schriftzügen beschmiert und ein Reifen wies ein Einstichloch auf. Da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes wegen Sachbeschädigung.