Auto am Paul-Lincke-Ufer angezündet

Freitag, 1. Juni 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte zündeten heute früh einen Pkw in Kreuzberg an. Gegen 3 Uhr 40 hörte eine Anwohnerin Knallgeräusche und stellte kurz darauf einen brennenden „Citroen“ im Paul-Lincke-Ufer fest. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, die bereits auf einen daneben geparkten „Mercedes“ übergegriffen waren. Verletzt wurden niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.