Alkoholisiert mit gestohlenem Fahrrad gestürzt

Samstag, 28. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Radfahrer verletzte sich in der vergangenen Nacht bei einem Sturz in Friedrichshain. Der 35-Jährige befuhr mit seinem Rad gegen 1 Uhr 30 zunächst die Fahrbahn der Warschauer Straße in Richtung Frankfurter Allee. Als er versuchte über den Bordstein auf den Radweg zu gelangen, stürzte er und brach sich das Schlüsselbein. Eine Atemalkoholmessung bei dem Radler ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad, das nach ersten Ermittlungen zur Fahndung ausgeschrieben war, wurde durch die eingesetzten Beamten sichergestellt.