85-Jährige in ihrer Wohnung in der Dieffenbachstraße überfallen

Dienstag, 24. Juli 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Auf eine hochbetagte Dame hatten es gestern Nachmittag zwei Räuber in Kreuzberg abgesehen. Nachdem die gebrechliche Frau gegen 14 Uhr 40 ihre Wohnungstür in der Dieffenbachstraße aufgeschlossen hatte, schubsten sie die Unbekannten in den Flur und stießen sie zu Boden. Die Täter rissen ihr Schmuck vom Hals, vom Arm und von den Fingern. Anschließend durchsuchten die beiden Männer einige Schränke im Wohnzimmer und flüchteten mit ihrer Beute sowie dem Gehstock und dem Hausnotrufgerät der 85-Jährigen. Die Überfallene erlitt diverse Schürfwunden sowie Verletzungen an den Fingern, bei denen es sich eventuell um Kapselrisse handeln könnte. Der benachrichtigte Sohn brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.