14-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Donnerstag, 19. April 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen eine Jugendliche in Friedrichshain schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge wollte die 14-Jährige gegen 7 Uhr 45 die Andreasstraße an einem Fußgängerüberweg überqueren. Dabei kam es zu einer Berührung mit einem Pkw ,,Opel‘‘, dessen 47-jähriger Fahrer in Richtung Lange Straße unterwegs war. Die Schülerin stürzte und zog sich Verletzungen an Kopf und Rumpf zu. Ein Rettungswagen brachte sie zu einer stationären Behandlung in ein Krankenhaus.