Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Dokumentation zur Ausübung des Vorkaufrechts in sozialen Erhaltungsgebieten

Im Dezember 2016 fand eine Fachtagung zur „Ausübung des Vorkaufrechts in sozialen Erhaltungsgebieten“ statt. Ausrichter war das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, das eine Vorreiterrolle bei der Ausübung von Vorkaufsrechten und dem Abschluss von Abwendungsvereinbarungen im Land Berlin hat. Nun ist die Dokumentation zu dieser Tagung vom Bezirksamt fertig und ab sofort auf der Homepage unter folgendem Link abrufbar:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt ehrenamtliche Arbeit

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat 2017 dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Sachmittel in Höhe von 67.800 Euro für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Ordnungsamtsmitarbeiter beleidigt - 900 Euro Geldstrafe

Aufgrund einer Beleidigung, zum Nachteil eines Beschäftigten des Ordnungsamtes, wurde der Angeklagte rechtskräftig zu einer Geldstrafe von 900,-€ verurteilt. Der Beschäftigte wurde unter anderem mit den Worten „Was bist du denn für ein Lutscher?“ und „Was bist du denn für ein Spinner?“ beleidigt. Außerdem wurde dem Beschäftigten mehrfach der ausgestreckte Mittelfinger gezeigt.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Arbeitende beleidigt oder sogar körperlich angegriffen werden, und zwar aus vergleichsweise geringfügigen Anlässen wie z.B. Falschparken.

Friedrichshain-Kreuzberg trauert um Hans Panhoff

In der Nacht zu Samstag ist unser ehemaliger Bezirksstadtrat und früherer Bezirksverordneter Hans Panhoff verstorben.

Es fällt schwer, Worte zu finden, die unserer tiefen Trauer Ausdruck verleihen können.
Mutig, ehrlich und aufrichtig hat sich Hans Panhoff mit voller Kraft und ganzem Herzen für den Bezirk eingesetzt. Mit großer Ernsthaftigkeit und Gewissenhaftigkeit hat er sich der Sache angenommen, leidenschaftlich und unermüdlich für seine Überzeugungen gekämpft, Auseinandersetzungen ist er nicht ausgewichen.

Wie geht es weiter rund um den U-Bahnhof Gneisenaustraße?

In den vergangenen Wochen hat sich eine Diskussion um den Aufenthalt einer Gruppe Subsituierter rund um den U-Bahnhof Gneisenaustraße entwickelt, die sich in der medialen Berichterstattung widerspiegelt.

Gedenkstunde anlässlich des 169. Jahrestags der „Märzrevolution“

Am 18. März 1848 kapitulierte das Militär des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. vor den Kämpfern für Freiheit und Demokratie. 306 Arbeiter und Bürger verloren bei den Barrikadenkämpfen ihr Leben. 183 zivile Opfer wurden am 22. März 1848 auf dem neu angelegten Friedhof im Friedrichshain beerdigt.

Aufruf zur Verleihung der Bezirksmedaille und des Jugend-Engagementpreises

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg haben die Ehre, auch in diesem Jahr wieder die Bezirksmedaille von Friedrichshain-Kreuzberg zu verleihen. Die Medaille zeichnet Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Initiativen aus, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben.

Freizug der Turnhallen im Bezirk abgeschlossen

Der Freizug der Turnhallen im Bezirk, die in den vergangenen Monaten als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurden, ist abgeschlossen.
Die Turnhallen in der Geibelstraße (Sporthalle der Bürgermeister-Herz-Grundschule) und am Tempelhofer Ufer (Sporthalle der Hector-Peterson-Schule) sind nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen bereits wieder in Betrieb.

Bezirksamt sucht interessierte Mitglieder für die Bürgerjury

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg jährlich Sachmittel für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung. Im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird die Vergabe dieser Gelder durch eine Bürgerjury unterstützt.

Bürgerversammlung zur neuen Parkraumbewirtschaftungszone Oberbaumcity-Rudolfkiez

Am Mittwoch, den 01. März 2017, 18:30 Uhr findet zu der neuen geplanten Parkraumbewirtschaftungszone Oberbaumcity-Rudolfkiez in der Modersohn-Grundschule (Niemannstraße 3, 10245 Berlin) eine Bürgerversammlung statt. 

Mehr dazu erfahren Sie auf folgender Seite: www.parkeninfhain.de

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren