Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Dialogprozess im Samariterkiez: Gesprächsmöglichkeit für Anwohner*innen

Wie wollen wir im Samariterkiez leben? Was muss sich ändern? Was soll so bleiben? Die Antworten auf diese Fragen sollen im Rahmen des Dialogprozesses ausgehandelt werden, der im Oktober begann. Nun haben die Anwohner*innen die Möglichkeit, ihre Ideen und Sorgen einzubringen.

Verleihung des Silvio-Meier-Preises findet heute statt

Die Verleihung des Silvio-Meier-Preises findet heute Abend, wie geplant, statt. Eine einstweilige Anordnung, die Veranstaltung zu untersagen, wurde am Montag vom Berliner Verwaltungsgericht abgewiesen.

2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzes

Einladung zur Teilnahme an der 2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzesmit Vertreter*innen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und allen beteiligten Landschaftsplanungsbüros

  • am Montag, 20.11.2017
  • um 16.00 – 19.00 Uhr
  • in der Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin

Projektinformation:

Gesundheitskonferenz Friedrichshain-Kreuzberg am 29.11.17

Als Mitglied des Gesunde Städte-Netzwerkes zeigt der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ein besonderes Interesse an gesunden Lebensbedingungen für seine Bürgerinnen und Bürger.
Der Stellvertretende Bürgermeister und Bezirksstadtrat für Gesundheit, Herr Knut Mildner-Spindler, lädt am 29. November 2017 zur bezirklichen Gesundheitskonferenz in das Rathaus Kreuzberg ein

Baugenehmigungen für Projekte Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 erteilt

Das Bezirksamt hat kürzlich für Bauvorhaben an der Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 Baugenehmigungen erteilt. „Mit den Baugenehmigungen können jetzt zeitnah die Bauarbeiten beginnen und der dringend benötigte Raum für betreutes und bezahlbares Wohnen, Kinderbetreuung eine Bezirksbibliothek entstehen“, erklärt Baustadtrat Florian Schmidt.

Bezirk sieht keinen Anlass, auf die Ausübung des Vorkaufsrechts zu verzichten

Am 26.04.2017 wies das Landgericht Berlin die Ausübung des Vorkaufsrechtes an drei Grundstücken in Berlin-Schöneberg zurück. Es handelt sich um ein nicht rechtskräftiges Urteil erster Instanz. Aktuell haben verschiedene Medien das Thema erneut aufgegriffen, ohne dass ein neuer Informationsgehalt gegeben wäre. Im Unterschied zur Berichterstattung im April 2017 wird nun jedoch das Vorkaufsrecht als “wackelnd” bezeichnet und auf die intensive Vorkaufspraxis im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verwiesen.

Friedrichshain-Kreuzberg übernimmt als erster Bezirk die Finanzierung der Stolpersteine

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg übernimmt für Angehörige und Nachfahren die Finanzierung der Stolpersteine. Das hat das Bezirksamt heute beschlossen und folgt damit einem Beschluss der BVV. Das Amt für Weiterbildung und Kultur ermöglicht die Umsetzung bereits in diesem Jahr. Der Bezirk Friedrichshain Kreuzberg ist der erste und bisher einzige Bezirk, der die Finanzierung übernimmt.

Auszeichnung des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“ mit dem Silvio-Meier-Preis

Die beiden Preisträger*innen des Silvio-Meier-Preises hat die Jury in einer einstimmigen Entscheidung aus zwölf Vorschlägen ausgewählt. Die Jury des Silvio-Meier-Preises setzt sich zu zwei Dritteln aus Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und einem Drittel aus BVV- und BA-Vertreter*innen zusammen. Der vom Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung verliehene Silvio-Meier-Preis ist nicht mit einem Preisgeld dotiert. Die Preisträger*innen werden in einer Preisverleihung am 21. November geehrt.

Familientage in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Für Kinder, Eltern und Großeltern: Am Freitag, den 10. November und am Samstag, den 11. November 2017 finden in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg zum fünften Mal die Familientage statt. Zum Programm gehören unter anderem Puppentheater, Upcycling-Workshops, Pantomime, Improvisationstheater und Büchertrödel.

Natürlich darf auch das Bilderbuchkino nicht fehlen. Stadträtin Clara Herrmann wird als passionierte Vorleserin den Bildern an der Wand an beiden Tagen ihre Stimme leihen.

Informationsveranstaltung zur Erneuerung der Brunnenanlage in der Karl-Marx-Allee

Neues Wasser für den Brunnen vor der Karl-Marx-Allee 70: Wie soll der neue Brunnen aussehen? Wann wird dort wieder Wasser fließen?

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren