Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Heute: Wahl des Parkrates für den Görlitzer Park

Am 24.04. gründet sich der Parkrat für den Görlitzer Park.
Die Gründungsveranstaltung findet ab 18 Uhr in der Emmaus-Kirche am Lausitzer Platz 8a, 10997 Berlin statt. Bezirksstadtrat Florian Schmidt wird die Veranstaltung eröffnen.

Friedrichshain-Kreuzberg hat eine neue Seniorenvertretung

Am 03.04.2017 fand die Auszählung der Wahlen zur Seniorenvertretung Friedrichshain-Kreuzberg im BVV-Saal im Rathaus Kreuzberg statt.
Am 20.04. wird in feierlicher Atmosphäre die neue Seniorenvertretung durch den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Knut Mildner-Spindler begrüßt werden. Zugleich wird der bisherigen Seniorenvertretung für ihr langjähriges Engagement für die Sache älterer Bürger und die Gestaltung von Friedrichshain-Kreuzberg als seniorenfreundlichen Bezirk gedankt.

„fair.kiez“: Stadtverträglicher Tourismus in Friedrichshain-Kreuzberg

Die neue Koalitionsvereinbarung für die Legislaturperiode 2016-2021 beinhaltet u.a. den Tourismus stadtverträglicher und nachhaltiger zu gestalten. Auch die Vielfalt in den Kiezen soll erhalten bleiben und touristisch stark beanspruchte Bezirke sollen unterstützt werden.

Unterstützung bei Kitaplatzsuche durch Jugendamt momentan ohne Erfolg

Viele Familien in Friedrichshain-Kreuzberg sind auf der Suche nach einem Kitaplatz, den sie sofort oder in den nächsten Monaten benötigen.

Bislang wenden sie sich nach erfolgloser eigener Initiative hilfesuchend an das Jugendamt.
Leider gibt es hier derzeit keine Möglichkeiten, bei der Platzsuche zu unterstützen.
Der Bezirk ist darauf angewiesen, dass von Kitas und Trägern freie belegbare Plätze benannt werden.

Auszahlung von Leistungen für Pflegefamilien verspätet

Durch die Einführung eines neuen IT-Fachverfahrens kommt es im April 2017 zu leichten Verzögerungen bei der Auszahlung von Leistungen für Pflegefamilien. Da der 01.April in diesem Jahr auf einen Sonnabend fällt, erfolgt die Wertstellung auf den Konten der Zahlungsempfangenden erst am Montag, den 03.04.2017. Wir bitten um Verständnis.

Vorstellung des Handlungskonzeptes für den Görlitzer Park

Die AG Görlitzer Park des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg möchte das von ihr erarbeitete „Handlungskonzept Görlitzer Park“ der Öffentlichkeit vorstellen und die Kreuzberger*innen zur Beteiligung am weiteren Prozess einladen.

Dokumentation zur Ausübung des Vorkaufrechts in sozialen Erhaltungsgebieten

Im Dezember 2016 fand eine Fachtagung zur „Ausübung des Vorkaufrechts in sozialen Erhaltungsgebieten“ statt. Ausrichter war das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, das eine Vorreiterrolle bei der Ausübung von Vorkaufsrechten und dem Abschluss von Abwendungsvereinbarungen im Land Berlin hat. Nun ist die Dokumentation zu dieser Tagung vom Bezirksamt fertig und ab sofort auf der Homepage unter folgendem Link abrufbar:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt ehrenamtliche Arbeit

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat 2017 dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Sachmittel in Höhe von 67.800 Euro für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Ordnungsamtsmitarbeiter beleidigt - 900 Euro Geldstrafe

Aufgrund einer Beleidigung, zum Nachteil eines Beschäftigten des Ordnungsamtes, wurde der Angeklagte rechtskräftig zu einer Geldstrafe von 900,-€ verurteilt. Der Beschäftigte wurde unter anderem mit den Worten „Was bist du denn für ein Lutscher?“ und „Was bist du denn für ein Spinner?“ beleidigt. Außerdem wurde dem Beschäftigten mehrfach der ausgestreckte Mittelfinger gezeigt.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Arbeitende beleidigt oder sogar körperlich angegriffen werden, und zwar aus vergleichsweise geringfügigen Anlässen wie z.B. Falschparken.

Friedrichshain-Kreuzberg trauert um Hans Panhoff

In der Nacht zu Samstag ist unser ehemaliger Bezirksstadtrat und früherer Bezirksverordneter Hans Panhoff verstorben.

Es fällt schwer, Worte zu finden, die unserer tiefen Trauer Ausdruck verleihen können.
Mutig, ehrlich und aufrichtig hat sich Hans Panhoff mit voller Kraft und ganzem Herzen für den Bezirk eingesetzt. Mit großer Ernsthaftigkeit und Gewissenhaftigkeit hat er sich der Sache angenommen, leidenschaftlich und unermüdlich für seine Überzeugungen gekämpft, Auseinandersetzungen ist er nicht ausgewichen.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren