Spielstraße in der Liebigstraße? Anwohnerversammlung am Donnerstag

Dienstag, 10. Mai 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg hat das Bezirksamt beauftragt, die Einrichtung einer Spielstraße in der Liebigstraße zwischen Rigaer Straße und Weidenweg zu prüfen.

Die BVV begründet die Forderung damit, dass eine Ausweisung als Spielstraße die Situation auf der Straße für die Kinder verbessern und das Gefahrenpotential verringern würde, da dann die maximal zulässige Geschwindigkeit nur 10 km/h betragen würde.

Der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport, Herr Dr. Peter Beckers, und die Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien, Frau Peggy Hochstätter, möchten zu diesem Thema gern mit den Anwohner*innen ins Gespräch kommen und laden herzlich ein zu einer Anwohner*innenversammlung am

12. Mai 2016, 18:00 Uhr

in die Aula der Justus von Liebig-Grundschule