Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Bergmannstraße

Dienstag, 1. November 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung präsentieren die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg erste Ideen für die Umgestaltung der Bergmannstraße mit temporär installierten „Begegnungsmodulen“.

Diese findet am 03. November 2016 um 19 Uhr im Columbia Theater (Columbiadamm 9-11) statt. Mit dieser Veranstaltung startet die Vorbereitung der Testphase. „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger einladen, auch die Vorbereitungen zur Umsetzung der Testphase aktiv und im Dialog mit den fachlich Beteiligten zu begleiten“, sagt Hans Panhoff, Bezirksstadtrat für Planen, Bauen und Umwelt in Friedrichshain-Kreuzberg. Im Anschluss an die Präsentation gibt es Gelegenheit, Meinungen zum Konzept und Vorstellungen über die weitere Bürgerbeteiligung während der Testphase zu äußern. 

Neben der Präsentation des Konzeptes für die Testphase werden auch die zentralen Ergebnisse der bisherigen Öffentlichkeitsbeteiligung vorgestellt. Staatssekretär Christian Gaebler: „Es ist wichtig, dass die Anwohnerinnen und Anwohner sowie die Gewerbetreibenden nachvollziehen können, dass die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses in die Planungen für die Bergmannstraße einfließen. Nur mit gemeinsam erarbeiteten Lösungen können wir die Akzeptanz erhöhen und einen konstruktiven Dialog für die nächsten Projektphasen fördern“.

Mehr Informationen zum „Modellvorhaben Begegnungszonen“ und über weitere Projekte der Fußverkehrsstrategie finden Sie online www.berlin.de/weitergehen.